Latschenkopf, Achselköpfe, Benediktenwand:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
bene_05a bene_05b

Die wohl kaum eine Stunde dauernde und von Gämsen beobachtete Tour über die bis zu 1707 m hohen Achselköpfe ist sehr abwechslungsreich. Da man nicht immer genau den Gipfelpunkt überschreitet, kommt mein Aufzeichnungsgerät jedoch über 1680 m nicht hinaus. Nach dem letzten Achselkopf (Bild links) geht es gleich wieder deutlich bergauf und bald schon erreicht man den Einstieg zur eigentlichen Benediktenwand. Gut mit Drahtseilen versichert geht es das erste Stück den mächtigen Felsen hinauf.