Rampoldplatte - Hochsalwand - Soinwand:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
hsal_02a hsal_02b

Zu unserem Bedauern kommen wir noch einige Male in den "Genuss" asphaltierter Wegabschnitte. Aber letztlich wird doch eine herrliche Wanderung daraus. Nach etwa 70 Minuten (ab Bahnhof Brannenburg) passieren wir die Schlipfgrubalm und nochmals 40 Minuten später die Schuhbräualm (Bild links). Kurz vor der bewirtschafteten Alm biegen wir links in einen Bergsteig ein und erreichen, vorbei an der Rampoldalm, in gut einer halben Stunde die Rampoldplatte, welche ein metallenes Gipfelkreuz ziert.