Rampoldplatte - Hochsalwand - Soinwand:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
hsal_06a hsal_06b

Wie schon erwähnt, geht es zunächst lange Zeit bergab, ehe wir entlang des Wendelsteins allmählich wieder an Höhe gewinnen. Nachdem uns ein Tunnel unter die Strecke der Zahnradbahn hindurchgeführt hat, steigen wir hinauf zur Soinwand. Ohne große Eile gehen wir ab der Hochsalwand etwa 80 Minuten von Gipfel zu Gipfel. Wenngleich die Soinwand mit etwa 1750 m deutlich niedriger ausfällt als der Wendelstein (1838 m), so ist die kleinere Schwester doch der viel ruhigere Ort.