Über den Stinkergraben zum Ochsenkamp:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
kamp3_02a kamp3_02b

Etwa eine viertel Stunde gehen wir durch den Stinkergraben nach oben, trotz der Gerüche und des üblen Namens ein herrlicher Waldpfad in bester Herbststimmung. Als wir den Wald am Ende des Pfades verlassen, sind wir auch schon am Hirschtalsattel. Hier liegt heuer - trotz der geringen Höhe von nur 1224 m Höhe - bereits Mitte Oktober etwas Schnee.