Über das Seekarkreuz auf die Kampen:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
kamp_06a kamp_06b

Der Anstieg zum Spitzkamp (1603 m) erweist sich als interessanter und recht gut gesicherter Klettersteig. Da der Weg an mehreren Stellen deutlich ausgesetzt ist, sollte man jedoch auf keinen Fall übermütig und unvorsichtig werden. Der Gipfel mit eigenem Gipfelkreuz liegt etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde vom Seekarkreuz entfernt.