Die Kampenwand, mit Seilbahnunterstützung:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
kampenw_02a kampenw_02b

Gleich nachdem wir den höchsten Punkt der Kampenhöhe überschritten haben, laufen wir am markanten Staffelstein vorbei und erreichen nach etwa 20 Minuten ab der Seilbahn-Bergstation die Steinlingalm (Bild rechts). Bereits kurz vor der Alm biegen wir nach rechts in einen nach oben führenden Bergpfad ab.