Große Runde über den Risserkogel:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
riss_08a riss_08b

In schier endlosen Serpentinen geht es weiter bergab, recht steil, wie wir in den Gesichtern einiger Wanderer lesen können, die uns in der Mittagshitze entgegen kommen. Eine weitere Zwischenstation ist die Scheuereralm (im Hintergrund die Blauberge mit der Halserspitz). Erst, als wir schon fast wieder die Ausgangshöhe erreicht haben, kommen wir an der Schwaigeralm vorbei. Hier besteht die erste Einkehrmöglichkeit auf unserer langen Runde über den Risserkogel und zum Parkplatz ist es nur noch gut ein Kilometer.