Ross- und Buchstein (über Schwarzetenn):  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
ross_06a ross_06b

Hat man die Tegernseer Hütte wieder glücklich erreicht, so kann man sich dort mit einem Weißbier für die gut überstandene Kletterpartie belohnen, was in jedem Fall besser wäre, als sich vorher Mut anzutrinken. Im Rückblick vom nur wenige Minuten entfernten Rosssteingipfel mag man gar nicht glauben, dass man eben erst auf dem mächtigen Felsen war (gleich hinter der Hütte geht es rauf und eben auch wieder runter). Über seinen Westgrat, der dem reinen Bergwanderer ebenfalls nicht empfohlen werden darf, verlassen wir den Rosstein wieder.