Seekarkreuz und Spitzkamp im Winter:  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
seekarkreuz_08a seekarkreuz_08b

Die letzten Meter zum Spitzkamp führen über Schnee. Nur eine einzelne, einsame menschliche Spur kann ich ausmachen. Recht viele Besucher wird der Berg die letzten Tage also nicht gehabt haben. In Richtung Auerkamp entdecke ich nicht mal einen einzigen Fußstapfen, so dass ich auf die Gratwanderung rüber zum Ochsenkamp keinen weiteren Gedanken verschwende. Ich genieße auch so die herrliche Aussicht.