Von Achenkirch auf die Seekarspitze (2053 m):  1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8    Wegbeschreibung Höhenprofil
skspitz_08a skspitz_08b

Nach ausgiebiger Gipfelschau geht es weiter zur Seebergspitze oder wieder abwärts, Richtung Seekaralm und Achenkirch. Der Abstieg erfordert unsere ganze Aufmerksamkeit, bringt uns aber trotz des rutschigen Gerölls nicht in Schwierigkeiten. Als wir die problematischsten Stellen und auch die Seekaralm längst hinter uns gebracht haben, zweigen wir für ein Stück des Weges von der Forststraße auf einen schmalen Pfad ab; dort zeigt sich uns noch einmal der Unnütz, der gewaltige Nachbar der Seekarspitze.